In unseren Familien wachsen über 1.300 Kinder auf!

Wir finden, dass Kinder einen Sinn stiften und haben sogar drei und mehr.

Wir vertreten die Interessen aller kinderreicher Familien im Freistaat. Der Landesverband zählt aktuell 314 Familien mit insgesamt 1.939 Familienmitgliedern, davon 1.323 Kindern (Stand 14.09.2020). Unser jüngstes Familienmitglieder wurde am 20.08.2020 geboren. Herzlich willkommen Isai.

Je mehr Mitglieder den Verband kinderreicher Familien mittragen, desto besser können wir uns für die Anliegen der Familien und um Anerkennung ihrer Leistungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Medien einsetzen.

Auch wenn Sie nicht aktiv mitarbeiten können, stärkt Ihre Mitgliedschaft die Durchsetzungsfähigkeit des Verbandes. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie mit Ihrem Beitritt mithelfen, den kinderreichen Familien eine positive Aufmerksamkeit zu geben.

Aktuell setzen wir uns ein für die

  1. Fortführung der Mehrkindfamilienkarte in 2020.
  2. Unterstützung von Familien vor und nach der Geburt durch eine Haushaltshilfe mindestens im ersten Lebensjahr. Zusätzlicher Bedarf für Mütter besteht, wenn die Elternzeit der Väter endet und sie allein mit den neugeborenen Zwillingen oder Drillingen den Alltag meistern sollen und dabei auch noch ältere Geschwister im Haushalt leben! Die Regelung des § 38 SGB V reicht an dieser Stelle nicht aus.
  3. Wir helfen und unterstützen Familien in besonders herausfordernden Lebenslagen. Gemeinsam finden wir eine Lösung im Einzelfall.

Wo Großfamilien noch Verbesserungen wünschen finden Sie hier.

Familien brauchen eine starke Lobby! Schaffen Sie diese - MACHEN Sie mit!

 

Katrin Konrad

Geschäftsführerin KRFT e.V.

Der KRFT e.V. wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen, Gesundheit und Familie in Thüringen. Er arbeitet in Kooperation mit dem Bundesverband Kinderreicher Familien Deutschland e.V..

Aktuelles

Solveig Schuster (VAMV), K.K. (KRFD), Athena Leotsakou (BAGIV)

1.3.13 - Bundeskongress Anschwung "Frühe Chancen" - gemeinsam für jedes Kind

Berlin. "Hilfe, mir wird geholfen!" Gibt es das wirklich?

Weiterlesen …

Klemens Zentraf, Marta Lindner, Ministerin Heike Taubert, K.K.

1.2.13 - Gespräch mit Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit

Erfurt. Am 1. Februar hatte der Landesverband Gelegenheit in einem einstündigen Gespräch den Verband vorzustellen.

Weiterlesen …

Fachtagung der Lokalen Bündnisse zum Leitbild "familienfreundliches Thüringen

Am 15. November 2012 fand in Erfurt eine Tagung der Lokalen Bündnisse für Familien statt. Der Entwurf für ein Leitbild "Familienfreundliches Thüringen" wurde offiziell vorgestellt. Vereine, Verbände und kommunale Institutionen konnten Anregungen, Ergänzungen und Empfehlungen dazu vorbringen.

Weiterlesen …

Katrin Konrad, Mike Mohring, Birgit Pelke

Familienpolitischer Frühschoppen am 14. Oktober in Dingelstädt

Dingelstädt. Eingeladen hatte der Familienbund der Katholiken um in einer offenen Diskussion und Fragerunde mit dem Fraktionsvorsitzenden der CDU im Thüringer Landtag Herrn Mike Mohring und Frau Birgit Pelke, stellvertretende Fraktionsvorsitze der SPD im Thüringer Landtag u.a. über folgende Frage ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen …

Aufnahme der Landesvertretung des KRFD in den Arbeitskreis Thüringer Familienorganisationen (AKF)

Die Landesvertretung Thüringen des Verbandes kinderreicher Familien Deutschland e.V. (KRFD), ist Mitglied im Arbeitskreis Thüringer Familienorganisationen (AKF). Auf der Sitzung des AKF am 7.9. erhielt Frau Katrin Konrad, Ansprechpartnerin der Landesvertretung in Thüringen die Gelegenheit den KRFD vorzustellen.

Weiterlesen …

Frau Konrad, MP Frau Lieberknecht, Herr Konrad

Gespräch mit der Thüringer Ministerpräsidentin Frau Christine Lieberknecht

Wir hatten Gelegenheit den Verband vorzustellen und für eine gezielte Mehrkindpolitik in Thringen zu werben. Das Gespräch verlief in einer sehr entspannten Atmosphäre.

Weiterlesen …