Aktuelles

"Kinder sind wie Blumen. Man muss sich zu ihnen niederbeugen wenn man sie erkennen will."

von Redaktion Thüringen / Webredaktion alle LVs

Kindergarten

Der Kindergarten ist heute eine wichtige Ergänzung für Familien bei der Betreuung, Erziehung und Bildung ihrer Kinder. Viele, sehr unterschiedliche Angebote werden in den Thüringer Einrichtungen angeboten.

Über das Konzept des deutschen Reformpädagogen Friedrich Wilhelm August Fröbel (1782 - 1852) informierten sich einige Vertreter der Thüringer Familienverbände vor Ort im "Haus über dem Keller". Hier gründete er 1839 ersten Kindergarten in Thüringen. Sein damit verbundenes Konzept der Frühkindlichen Bildung und seine Pädagogik sind zukunftsweisend.

Mit großem Interesse erfuhren die Vertreter der Familienverbände etwas über das ganzheitliche Bildungskonzept von Fröbel.

Dazu gehören die von ihm eigens entwickelten und didaktisch ausgearbeiteten Spielgaben (Spielmaterialien mit einem durchgängigen ganzheitlichen, mathematisch-naturwissenschaftlichen und ästhetischen Konzept für Kinder vom Säuglings- bis zum Schulkindalter).

Zu seinem Konzept gehören außerdem Fingerspiele und Lieder, die Fröbel geschrieben und u.a. im Buch "Mutter- und Koselieder" veröffentlicht hat. Das Buch war illustriert und als Bilderbuch für die Kinder sowie gleichzeitig als Spielanleitung für die Mütter gedacht.

Beitrag angelehnt an Darstellung: www.friedrich-froebel-online.de/

Zurück