Aktuelles

Gesamtvorstandstreffen in Hannover

von Redaktion Thüringen / Webredaktion alle LVs

Hannover. Erstmals in der Runde wurde die neue Vorsitzende für das Bundesland Saarland, Frau Annika Gebhardt, begrüßt. Seit Januar 2019 lenkt sie die Geschicke des kleinen Bundeslandes im Westen der Republik. 

Nach Begrüßung und Vorstellung der anwesenden Teilnehmer, stellte der stellvertretende Vorsitzende den Budgetplan für das Jahr 2019 vor. Im Anschluss wurde die Finanzordnung des Bundes erörtert. Es folgte ein Beschluss über die Annahme der Finanzordnung.

Besonders interessant waren die Darstellung der einzelnen Bundesländer über aktuelle Projekte und Anliegen für 2019.

Nach dem Mittagessen folgte ein Kurzreferat  zum Thema "Politische Arbeit - Ansprache und Verhandlung mit Politikern" mit Blick auf die anstehende Europawahl im Mai und die Wahl in drei Bundesländern im Herbst 2019.

Kreativ konnten alle Teilnehmer im "Ideenspeicher" Projekte der Landesverbände 2019 im Rahmen des Jahresmottos "Familienzeit" agieren und sich austauschen.

Das Gesamtvorstandstreffen wurde mit Blick auf die Wahl des Bundesvorstandes und die damit verbundenen Wahlen in allen Landesverbänden (Landesvorstand und Delegierten) beschlossen. Um eine ordnungsgemäße Durchführung in allen Bundesländern sicherzustellen, wurden Unterlagen vorgestellt und gemeinsam besprochen. Der Bundesvorstand sagte seine Unterstützung bei der Durchführung der Wahlen zu und bat um Zuarbeit durch alle Landesverbände, damit die Termine in den einzelnen Bundesländern ggf. untereinander abgestimmt werden können.

Zurück