Aktuelles

19.12.13 - Gespräch mit Bürgermeister Herrn Stein

von Redaktion Thüringen / Webredaktion alle LVs

Bürgermeister Stein, Gloria und Katrin Konrad

Königsee-Rottenbach. Der Bürgermeister der Gemeinde Königsee-Rottenbach Herr Stein begrüßt seine jüngsten Mitbürger.

Dies war ein schöner Anlass Herrn Stein, selbst Vater von vier Kindern, über die Arbeit und Ziele des Landesverbandes zu informieren. Während des Gespräches wurde deutlich, dass auch in der Gemeinde Königsee-Rottenbach noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind, um insbesondere Familien mit mehr als drei Kinder ein attraktives Familienleben zu bieten.

Aktuelles Beispiel ist die neue Gebührenordnung für Kinderkrippe und -garten. Bei der Berechnung der Elternbeiträge wird nicht wie im Thüringer Kindergartengesetz der Elternbeitrag auf der Grundlage von Einkommen und Anzahl der Kinder festgelegt. Weiteres Kriterium bei der Berechung der Elternbeiträge ist hier, wie viele Kinder die Einrichtung des Träger (AWO Saalfeld) besuchen. Da nicht auf alle kindergeldberechtigten Kinder abgestellt wird, fallen Kinder, die nicht Krippe oder Kindergarten besuchen bei der Staffelung heraus. Die Elternbeiträge für Mehrkindfamilien steigt.

Dieses zustätzliche Merkmal ist in der ThürKitaG nicht vorgesehen. Es gilt, den Stadtrat dafür zusenibilieren und eine rechtskonforme Gebührensatzung zu erlassen.

Zurück