Wir müssen der Wandel sein, den wir in der Welt zu sehen wünschen.

(Mahatha Gandhi)

Wir wünschen allen Familien ein friedliches, gesundes und glückliches Jahr 2023!

In den nächsten 365 Tagen werden wir die Lobby für Familien in Thüringen weiter stärken und uns mit Wirtschaft, Politik und Medien für ihre Interessen und Belange einsetzen.

  1. Fortführung der Mehrkindfamilienkarte.
  2. Berücksichtigung von kindbedingten Mehraufwendungen bei der Berechnung von Kindergarten- und Hortgebühren in allen thüringer Kommunen ein.
  3. Hilfs- und Unterstützungsangebote für Familien in besonderen Lebenslagen.

Familien brauchen eine starke Lobby! Schaffen Sie diese - MACHEN Sie mit!

Donatha Castell                                                 Katrin Konrad

Vorstand KRFT e.V.                                            Geschäftsführerin KRFT e.V.

Familien brauchen eine starke Lobby!

Schaffen Sie diese - MACHEN Sie mit!

 

Katrin Konrad

Geschäftsführerin KRFT e.V.

Der KRFT e.V. wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen, Gesundheit und Familie in Thüringen. Er arbeitet in Kooperation mit dem Bundesverband Kinderreicher Familien Deutschland e.V..

Aktuelles

Stellungnahme zu Modernisierung Schulwesens

Weimar. Der Verband kinderreicher Familien Thüringen e.V. ist durch den Thüringer Landtag aufgefordert im schriftlichen Anhörungsverfahren sich bis zum 10.02.2023 zu äußern.

  • Thüringer Gesetz zur Modernierung des Schulwesens
  • Drittes Gesetz zur Änderung des Thüringer Schulwesens - Gute Bildung und Stärkung der Elternrechte
  • Inklusive Schulentwicklung in Thüringen weiter unterstützen
  • Kinder in den Mittelpunkt stellen - für starke Förderschulen und hochwertigen gemeinsamen Unterricht

Weiterlesen …

Ein schöner Spielplatz ist nicht alles

Erfurt. Bei der Kinderfreundlichkeit schafft Thüirngen ein stabiles Mittelmaß. Luft nach oben gibt es in vielen Bereichen - nicht nur bei den Schulwegen. Die simple Frage: "Ist deine Kommune/Landkreis kinder- und damit familienfreundlich?" lässt sich nicht so leicht beantworten. Viele Bereiche müssen berücksichtigt werden. Es kommt nicht nur auf einen schönen Spielplatz für Kinder bis acht Jahre an.

Weiterlesen …

Stellungnahme zu Änderung Thüringer HortkostenBeteiligungsverordnung

Weimar. Bis 20.01.2023 ist der Verband aufgefordert seine schriftliche Stellungnahme zur geplanten Änderung der Thüringer HortkostenbeteiligungsVO einzureichen.

Weiterlesen …

Stellungnahme Änderung des Thüringer Kindergartengesetzes

Weimar. Bis zum 13.01.2023 ist der Verband aufgefordert sein schriftliche Stellungnahme zu geplanten Gesetzesänderungen der Fraktionen DIE LINKE, SPD und Bündnis 90/Die Grünen und CDU zum Thüringer Kindergartengesetz einzureichen.

Weiterlesen …

Stellungnahme zur Sicherung der kinder-, jugend- und familiengerechten sozialen Infrastruktur

Weimar. Bis 13.01.2023 hat der Verband die Möglichkeit sich zur Sicherung der kinder-, jugend- und familiengerechten sozialen Infrastruktur in den Landkreisen und kreisfreien Städten sowie überregionalen Angeboten des Freistaates zu äußern.

DS 7/6576

Weiterlesen …

Wohnen im Alter - Perspektiven und Herausforderungen

Bad Blankenburg. Passenden Wohnraum für Mehrkindfamilien zu finden ist schon lange eine Herausforderung in den Thüringer Städten. Der ländliche Raum bietet Platz, aber die Wege drei und mehr Kindern zwischen Wohnung, Arbeit, Einkaufen, Ärzten, Kindergärten, verschiedenen Schulformen, Ausbildungsstätten, Vereinen und Freunden werden lang und setzen ein großes Organisationstalent sowie zeitliche und finanzielle Ressourcen der Eltern voraus.

Vor diesem Hintergrund war es spannend zu erfahren, ob und wie Senioren Herausforderung im Bereich Wohnen meistern und welche Veränderungen sie für ihren Alltag benötigen.

Weiterlesen …

Thüringer Familienkarte gewinnt

Erfurt. Die „Mehrkindfamilienkarte“ gewinnt beim diesjährigen Online-Voting und erhält den 1. Platz. Ausgelobt wird der jährlich zu vergebende Preis vom Thüringer Ministerium für Landwirtschaft und Infrastruktur, um solche Projekte auszuzeichnen, die „den Folgen des demografischen Wandels entgegentreten“ und „die eine Vorbildwirkung für unser Bundesland haben“, heißt es in der Ausschreibung.

Die Auszeichnung mit dem Thüringer Demografiepreis unterstützt kinderreiche Familien in ihrem Bemühen, allen Kindern Bildungs- und Freizeitangebote zugänglich zu machen. Sie macht größere Familien im öffentlichen Raum sichtbar, die als „blinder Fleck“ im Tourismus bisher wenig Beachtung fanden.

Weiterlesen …

Mehrkindfamilien in Deutschland

Gütersloh. Die BertelsmannStiftung veröffentlichte zum 10. November eine Studie zur Situation von Mehrkindfamilien in Deutschland. Grundlage hierzu sind 20 Interviews mit Mütter und Vätern.

Die Studie stellt fest:

Mehrkindfamilien sind Leistungsträger der Gesellschaft. Sie managen einen anspruchsvollen Alltag und tragen erheblich zum sozialstaatlichen Generationenvertrag bei. Eltern von drei und mehr Kindern bewältigen einen anspruchsvollen Alltag. Sie verzichten zugunsten ihrer Kinder auf Einkommen, eigene Karrieren und häufig auf eine ausreichende Altersvorsorge. Das verdient Anerkennung und Wertschätzung

Weiterlesen …

Lob und Kritik für 49-Euro-Ticket

Weimar. Das von Bund und Ländern beschlossene 49-Euro-Ticket stößt in Thüringen auf unterschiedliche Reaktionen. Der Verband kinderreicher Familien in Thüringen erklärte, mit dem Ticket würden zwar Pendler entlastet. Ein vergünstigtes Schülerticket, dass die jungen Menschen mobiler machen würde, gebe es aber nicht.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Weiterlesen …

Zoom-Termine November 2022 bis Januar 2023

In der kalten Jahreszeit gilt es "Fit durch den Winter" zu kommen und "Energiekosten" zu senken. "Taschengeld-Coaching" kann helfen, Möglichkeiten und Erwartungen zusammenzubringen.

Anspannung und Streß sind jährliche Begleiter der Weihnachtsfeiertag. Darum gilt: "Zoff unter´m Weihnachtsbaum vermeiden" und "Wut: Wenn Worte verletzend werden" erst gar nicht auszusprechen. Besser "Lachyoga - eine Auszeit im Alltag" fest etablieren, dann ist man auch offen über das Thema "Pflegekinder - kann ich das auch?" nachzudenken.

Herzliche Einladung an alle Mitglieder. Die einzelnen Termine sind hinterlegt.

Weiterlesen …